vegetarisch, Käse, festkochend, mehligkochend, Fleisch, vorwiegend festkochend, Fisch

Rezepte unter der Hauptkategorie Aus dem Ofen

2 große (Back- und Grill) Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
2 TL Kümmel

Zubereitung:

  1. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, die Oberseite kreuzweise einschneiden
  2. Alufolie zurechtschneiden. Jede Kartoffel auf ein Stück Folie setzen, mit Kümmel bestreuen und Folie verschließen.
  3. Die Kartoffeln auf ein Backblech setzen, im vorgeheizten Backofen bei 250°C etwa 50 Minuten garen.
  4. Die Kartoffeln herausnehmen, die Alufolie oben öffnen und auseinanderdrücken, sodass die Kartoffel sichtbar wird.

Hier finden Sie die passenden Dips und Quarkmischungen.

600 g Kartoffeln (mehligkochend)
3 Eier
  Salz, Muskat
2 Eigelbe
  Paprika

Zubereitung:

  1. Kartoffeln kochen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken.
  2. Eier zu den Kartoffeln geben , mit dem Rührgerät zu einer glatten Masse verarbeiten
  3. Mit Salz und Muskat würzen
  4. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Rosettentülle geben und auf ein leicht gefettetes Backblech spritzen
  5. Die Eigelbe verrühren und die Kartoffeln damit bestreichen
  6. Mit wenig Paprika bestreuen
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 8 min. goldgelb backen.
1 kg Kartoffeln (festkochend)
2 Knoblauchzehen
100 g geriebener Käse
  Salz, Pfeffer
¼ l Sahne
  Butter

Zubereitung:

  1. Auflaufform mit Butter einfetten.
  2. Knoblauchzehen schälen und die gefettete Auflaufform damit einreiben
  3. Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Kartoffeln in die Auflaufform geben
  4. Die Hälfte des geriebenen Käses darüberstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die andere Hälfte der Kartoffeln darüber geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Käse bestreuen.
  6. Sahne über das Gratin gießen und Butterflöckchen darübergeben
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 55-65 min. backen. 

Tipp: Das Kartoffelgratin kann auch aus bereits gekochten Kartoffeln hergestellt werden. Die Kartoffeln vor dem schneiden vollständig abkühlen lassen oder einfach am Vortag gekochte Kartoffeln verwenden. Die Garzeit reduziert sich auf ca. 30-40 min.

8 große (Back und Grill-) Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
400 g gemischtes Hackfleisch
2 Speisezwiebeln
100 g Speck
1 EL Senf
  Salz, Pfeffer, Majoran, Muskat
  Butter

Zubreitung:

  1. Die Kartoffeln waschen, kochen und pellen. Die abgekühlten Kartoffeln halbieren. Die Kartoffelhälften aushölen.
  2. Zwiebeln und Speck in kleine Würfel schneiden.
  3. Die aus den Kartoffeln ausgehölten Kartoffelstücke, das Hackfleisch, der Speck und die Zwiebeln in einer Schüssel vermengen
  4. Hackfleischmasse mit Senf, Salz, Pfeffer, Majoran und Muskat abschmecken.
  5. Die Kartoffelhälften mit der Hackfleischmasse füllen und in eine feuerfeste Form setzen
  6. Die Kartoffeln mit Butter bestreichen
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 25 min. backen.
1 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
  Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung: 

  1. Kartoffeln waschen, schälen und je nach Größe in 6 bis 8 Spalten schneiden.
    In der Frühkartoffelsaison kann auf das Schälen der Kartoffeln verzichtet werden.
  2. Kartoffelspalten in eine Schüssel geben.
  3. Knoblauch fein schneiden bzw. durch die Presse drücken und zusammen mit Öl, Salz, Pfeffer und Paprika zu den Kartoffeln geben. Alles gut durchrühren, damit sich das Öl und die Gewürze gleichmäßig verteilen.
  4. Kartoffeln auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C 30 Minuten goldbraun garen.

Zu Kartoffelwedges passt sehr gut Kräuterquark.

6 große (Back und Grill) Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
200 g Frischkäse
100 g Emmentaler
100 g gekochter Schinken
1 Ei
1 TL Kümmel
  Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen und in der Schale gar kochen.
  2. Den Emmentaler reiben.
  3. Den Schinken fein würfeln.
  4. Den Frischkäse, den Ementaler, den Schinken, das Ei und den Kümmel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Kartoffeln abkühlen lassen, pellen und längs halbieren.
  6. Die Kartoffelhälften mit einem Teelöffel etwas aushöhlen.
  7. Die ausgehöhlte Kartoffelmasse leicht mit einer Gabel zerdrücken und unter die Käsemasse mischen.
  8. Kartoffeln mit der Käsemasse füllen und im vorgeheizten Backofen bei 220°C etwa 20 min überbacken.
1 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
100 g Cabanossi (Knoblauchwurst)
2 rote Paprikaschoten
125 g Mozzarella
2 Zweige Rosmarin
3 EL Pinienkerne
100 g Sahne
100 ml Milch
2 Eier
  Salz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver
  Fett fürs Backblech
  1. Ofen auf 220 (Umluft 200) vorheizen. Ein tiefes Backblech oder zwei Pizzabeleche fetten. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Cabanossi in Scheiben schneiden. Paprikaschoten waschen, putzen und klein würfeln.
  2. Mozzarella klein würfeln. Den Rosmarin wachen, die Nadeln fein hacken. Beides mit den Pinienkernen mischen. Sahne, Milch und Eier verquirlen, mit wenig Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen und gleichmäßig auf das Blech bzw. die Pizzableche gießen.
  3. Kartoffeln, Cabanossi und Paprika mischen und auf dem Blech verteilen. Mit dem Mozzarella bestreuen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 min backen. Auf dem Blech servieren.
500 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
150 g Schinkenspeck
1 mittelgroße Speisezwiebel
1 TL Butter
etwas Butter für die Form
6 Eier
⅛ l Milch
  Salz, Pfeffer
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln waschen, kochen, pellen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Schinkenspeck in Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  4. Butter in einer Pfanne erhitzen, den Schinkenspeck und die Zwiebeln darin anbraten. Mit den Kartoffeln in eine ausgefettete Auflaufform schichten.
  5. Die Eier mit der Milch verquirlen, über die geschichteten Kartoffeln gießen und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 45 min backen.
  6. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und über den Auflauf streuen.
festkochend (1) / Fisch (1) / Fleisch (4) / Käse (3) / mehligkochend (5) / vegetarisch (12) / vorwiegend festkochend (8)